Warning: Creating default object from empty value in /home/www/wp-content/plugins/view_counter.php on line 52
Kreditkarte ohne Schufa » Finanzberater Aktuell
Kreditkarte ohne Schufa

20.September 2006 @ 03:03 Kreditkarten

Keine Bonität? Negative Schufa? Jeden kann es treffen: Verlust des Arbeitsplatzes oder Firmeninsolvenz, innerhalb kürzester Zeit ändern sich die finanziellen Verhältnisse. Kredite können nicht mehr bedient werden, Leasingverträge werden gekündigt, Raten für Finanzkäufe können nicht mehr bezahlt werden. Wenn erst mal Mahnbescheide oder Vollstreckungsbescheide zugestellt oder Eidesstattlichen Versicherungen abgegeben worden sind, dann kann man davon ausgehen, daß auch ein negativer Eintrag in der Schufa erfolgt ist.

Dieser Negativeintrag kann bewirken, daß man zukünftig Probleme haben kann, beispielsweise einen Kredit, ein Girokonto oder eine Kreditkarte zu beantragen. Auch bei Ratenkäufen bzw. Finanzkäufen wird häufig eine Schufaabfrage durchgeführt, achten Sie bei der Vertragsunterzeichnung auf die s.g. Schufaklausel.

Wenn erst mal ein negativer Schufaeintrag besteht, sollte man sich stets bemühen, das Problem möglichst schnell aus der Welt zu schaffen und anschliessend mit Hilfe des Gläubigers oder direkt über die Schufa den Eintrag entfernen zu lassen. Wenn dies nicht möglich ist, muss man nach Alternativen suchen, um eine Unabhängigkeit im Zahlungsverkehr gewährleisten zu können.

Das wichtigste Instrument dürfte dabei das bekannte Bankkonto sein, bei einem Guthabenkonto beispielsweise sind Kunden nicht verpflichtet, die Schufaklausel zu unterschreiben, so daß man auch ohne Bonität ein Konto erhält.
Solche Guthabenkonten werden beispielsweise von den Banken im Sparkassenverbund angeboten.

Schwieriger wird es, wenn man im Internet einkaufen, einen Mietwagen leihen oder einen Flug buchen möchte, hier wird häufig eine Kreditkarte benötigt, und die gibt es in der Regel bei einem negativen Schufaeintrag nicht. Als Alternative bietet sich hier eine Debit Kreditkarte an, eine solche Debitkarte, oft auch als Kreditkarte ohne Schufaprüfung bezeichnet, ist beispielsweise von Visa für nahezu jeden volljährigen Bürger der Bundesrepublik erhältlich. Dabei ist zu beachten, daß zwar eine Schufaprüfung durchgeführt wird, das Ergebnis aber die Kartenvergabe in der Regel nicht beeinflusst. Schliesslich muss eine Debitkarte im Vergleich zur normalen Kreditkarte erst “aufgeladen” werden, bevor man sie nutzen kann, eine Verschuldung durch zusätzlichen Kredit ist also praktisch kaum möglich.

-hr-


Dieser Beitrag wurde bereits 8684 mal gelesen, ähnliche Beiträge:

  • Schufa – Löschung von Einträgen
  • Wordpress Permalink Probleme und 404-Fehler
  • Server Error 500 bei Aufruf von wp-admin
  • Gratis Rente für Selbständige mit Riester
  • Top 20 WordPress Plugins (nicht nur) für deutschsprachige Blogs
  • Trackback für diesen Eintrag


    Link hinzufügen zu:
    Blinklist It! Mister Wong Yigg Taggle Folkd Linkarena Digg It! Furl Add to Google My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


    kommentiere diesen Beitrag

    Achtung: Alle Kommentare werden moderiert. Sobald dein Kommentar zugelassen wurde, wird er erscheinen.